Rückrufe

Hersteller-Rückrufe

An dieser Stelle informieren wir Sie über Rückrufe unserer Hersteller. Dieser allgemeine Service erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und gibt lediglich die Informationen weiter, die wir als Händler von unseren Herstellern erhalten.

Nicht in jedem Fall handelt es sich bei den aufgeführten Rückrufen um Produkte aus unserem Sortiment. Bitte kontaktieren Sie in jedem Fall den Händler bei dem Sie die (mutmaßlich) betroffene Ware gekauft haben.

Allez Rennräder (MY18) von SPECIALIZED

(12/2017 | Specialized)

URSACHE: Qualitätsprobleme an den Gabeln der entsprechenden Modelle.

AUSWIRKUNG: Stabilität der betroffenen Gabeln u.U. nicht mehr gewährleistet.

MASSNAHMEN: Ersatzgabeln mit entsprechender Lackierung für den Austausch sind in Produktion.

BETROFFENE PRODUKTE: Modelle Allez Base, Allez Elite, Allez Sport des Modelljahres 2018

Stix & Flux Lampen von SPECIALIZED

(11/2017 | Specialized)

URSACHE: Nicht alle aktuellen Modelle der Flux und Stix - Familie entsprechen den Bestimmungen der deutschen StVZO.

AUSWIRKUNG: Fehlende StVZO-Zulassung.

MASSNAHMEN: Endkonsumenten, die bereits betroffene Produkte ohne Zertifikat erworben haben werden gebeten, die Lampen zu ihrem autorisierten Specialized-Händler gegen eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises zurückzubringen.

BETROFFENE PRODUKTE: 49115-1012, 49115-1110, 49115-2010, 49116-1210, 49116-1310, 49116-2210, 49116-2310, 49116-3310, 49117-1014, 49117-1110, 49117-2010, 49117-3310

Avid SD7 Felgenbremsen von SRAM

(10/2017 | SRAM)

URSACHE: Einige Bremsen wurden möglicherweise mit Nieten hergestellt, die sich von der Bremseinheit lösen könnten.

AUSWIRKUNG: Versagen der Bremseinheit.

MASSNAHMEN: Alle betroffenen Bremsen werden zurückgerufen und kostenlos ersetzt.

BETROFFENE PRODUKTE: Mechanische Avid Single Digit 7 Felgenbremsen (schwarz) mit Herstellungsdatum zwischen 01.06.2014 und 26.05.2017 (Datumscode auf Bremsen-Rückseite)